Suche
  • Rebecca Russ

Neue Wege

Hallo nochmal und schön, dass du hierher gefunden hast zu meinem ersten offiziellen Blogbeitrag dieser Seite. Vielleicht kennen wir uns auch bereits, denn „Die erste Frau“ ist zwar mein erster Thriller, aber bei weitem nicht mein erster Roman. Unter meinem Mädchennamen „Rebecca Wild“ habe ich bereits mehrere Jugend- und Fantasyromane veröffentlicht. Wieso der Wechsel? Das hat einerseits damit zu tun, dass ich August 2020 meinen Traummann geheiratet und damit auch meinen Nachnamen geändert habe, andererseits mit dem tiefen Wunsch in mir mich schreibtechnisch nochmal umzuorientieren und etwas ganz Neues anzufangen. Ich habe jeden einzelnen Jugendroman geliebt, die ich geschrieben habe, aber in den letzten Jahren habe ich immer mehr gemerkt, dass die Themen und Bücher, für die mein eigenes Herz brennt sich im Laufe der Zeit verändert haben und diesem Ruf wollte ich unbedingt Folge leisten.

Und so ist „Die erste Frau“ entstanden. Ein Buch, dass sich im Schaffensverlauf so oft geändert hat, dass mir jetzt noch schwindelig wird, wenn ich daran zurückdenke. Aber der Kampf hat sich gelohnt und nun bin ich überglücklich, dass mein Roman beim Aufbau Verlag nicht nur ein wundervolles Zuhause gefunden hat, sondern auch in nicht mehr allzu ferner Zukunft für euch greifbar im Buchhandel erhältlich sein wird, nämlich im August 2021. Okay, das klingt für mich immer noch furchtbar weit weg, aber zum Glück schreibe ich bereits am nächsten Thriller, um mich bis dahin abzulenken.

Für alle Leser meiner Jugendromane: Das heißt nun keineswegs, dass ich nie wieder einen Jugendroman schreiben werde und wenn wird dieser wie gewohnt unter Rebecca Wild erscheinen, aber seit noch etwas geduldig mit mir und gebt vielleicht auch einem meiner Thriller eine Chance. Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten, euer aller Feedback zu hören!


Bis ganz bald,

eure Rebecca

12 Ansichten0 Kommentare